Ein Hund am Fahrrad

Wilma Warfen Zusatzkurse

Ein gut bedachter Ausflug mit dem Hund am Fahrrad kann schnell zu einem wilden Ritt werden. Um den Hund das sichere Laufen am Fahrrad beizubringen, sollte kleinschrittig geübt werden. Kann der Hund erstmal am geschobenen Fahrrad gehen, ohne in die Reifen beißen zu wollen, ist das absitzen und hinlegen am Fahrrad schon gesichert? Dann kann mit dem nächsten Schritt begonnen werden. 

Beim Fahrrad fahren mit dem Hund, ist zu beachten, dass der Hundeführer sich dem Tempo seines Hundes anpassen muss. Alle unsere Hunde sind Traber, für einen langanhaltenden Galopp also nicht gemacht.
Hat der Hund seine Kondition langsam gesteigert, können auch weite Strecken zurückgelegt werden. Ein Fahrradanhänger ist ideal, um seinem Vierbeiner auch einmal eine Pause zum Verschnaufen zu gönnen. 

Haben Sie Interesse mit Ihrem Hund Fahrrad zu fahren? Familienausflüge mit dem Fahrrad oder auch nur eine kurze Fahrt zum Bäcker kann, wenn denn richtig beigebracht, eine tolle Auslastung sein für ihren Hund. Wir helfen Ihnen auch im regen Verkehr immer sicher unterwegs zu sein.