Zusatzkurse

Jeder, der Lust hat, kann sich neben der verpflichtenden Teilnahme am Gruppenunterricht zu den Spezialkursen anmelden. Wir bieten euch diverse Betätigungsfelder, sodass jedes Mensch-Hund-Team geeignete ARBEIT finden wird.

Bitte meldet euer Interesse bei Anni an. Die Fährtenkurse laufen ständig. Neue Teilnehmer müssen drei mal ohne Hund mitlaufen. Die Kursgebühr ist hier ein halbes Jahr im Voraus zu leisten.

  • Vor dem Unterricht ist kein Freilauf.
  • Bei der Anmeldung ist die Kursgebühr zu entrichten.
  • Die Kurstermine können nicht getauscht werden.
  • Bei Nichtantreten des Kurses wird die Gebühr nicht erstattet.
  • Sollten mehr Anmeldungen als Plätze da sein, entscheidet das Los.
  • Ob ein Hund die geforderte Grundausbildung hat, wird von Anni beurteilt.
  • An den Zusatzkursen kann nur teilnehmen, wer regelmäßig auch am normalen Gruppenunterricht teilnimmt!
  • Eine Fährtenarbeit macht nur Sinn, wenn das Team lange Zeit mit uns trainiert. Darum müssen sich die Hundebesitzer mindestens für ein halbes Jahr zum Fährtentraining anmelden und sich die Arbeitsweise vorab drei Mal ohne Hund in einer Fährtengruppe anschauen.