Petra und Krümel

Anni Warfen Unsere Kunden berichten

Hallo Anni,

Wo wäre ich mit Krümel, wenn wir Dich nicht gefunden hätten.

6 194Krümel damals 3 Jahre alt und jeder Kaninchenfährte hinterher und auch vor dem Bau gab es kein halten!! Wozu hat man Pfoten, wenn nicht zum graben; zumal es ja auch schon geklappt hat, ein solches „Vieh“ zu erhaschen! Und Kaninchen gibt es bei uns viele!!!

Nach der Welpengruppe suchten wir eine Hundeschule. Die Probestunden in umliegenden Hundeschulen, waren nicht das, was ich mir von „Hundeschule“ versprach. Der Hinweis der Trainer: du darfst deinen Hund nicht auch noch zum Jagen durch Ballspielen und Beutezerren anstacheln. Du musst ihn ganz ruhig kriegen. Brachte mich nicht weiter! Wie laste ich einen Dackelmix aus, damit er ausgeglichen und ruhig wird?

6 239Doch dann, dank Verena, die ebenfalls eine gute Hundeschule suchte, sind wir bei Dir gelandet. Deine Empfehlung: nutze seine Fähigkeiten! Lass ihn kontrolliert jagen, zerren, suchen! Und – ich habe einen tollen Hund!!! – Klar gibt es immer etwas, was besser sein könnte, aber für mich ist wichtig, dass ich mit ihm zufrieden bin und wir ein tolles Team sind. Das ist dir gelungen, dieses aus uns zu machen. – Klar gibt es von Dir auch mal Hausaufgaben, wenn irgendwas nicht so richtig läuft.

Als wir feststellten, Krümel ist ein „Schönwetterhund“, war klar, was passieren musste. Die Nachbarn haben mir wahrscheinlich insgeheim einen Vogel gezeigt. Es regnete in Strömen und Krümel und ich tobten ausgelassen im Park. Ja! Regen kann auch Spaß machen und wie sagt Anni: Ein Hund muss auch gehorchen, wenn es regnet, stürmt oder schneit.

Heute kann ich ihn trotz der Kaninchen, die bei uns im Park laufen ableinen und er bleibt bei mir, denn er weiß, wenn er bei mir bleibt, wird getobt, gezerrt und gespielt. Wer hätte das gedacht – 5 Jahre sind vergangen wie im Fluge! und ich hoffe es werden noch viele.

Der Kommentar mancher Leute: Was, du gehst immer noch zur Hundeschule? – Gehorcht er immer noch nicht? Die wissen gar nicht, was ihnen entgeht und wie viel Spaß es macht mit seinem Hund immer wieder neue Dinge zu entdecken. Auch nach 5 Jahren Hundeschule ist es nie langweilig! – Immer hast Du neue Ideen und Anregungen. Dafür möchte ich Dir an dieser Stelle einmal ganz herzlich DANKEN!!! 🙂

Einen ganz lieben Gruß an dieser Stelle

Petra und paw Krümel