Verena und Laika

Anni Warfen Unsere Kunden berichten

Durch das Foto auf der Homepage der Tierhilfe Norddeutschland, war es Liebe auf den ersten Blick. So kam die heute zehn jährige Hündin Laika zu Verena. Seit acht Jahren sind die zwei nun auch schon in der Hundeschule aktiv. Durch die Internetseite inspiriert fuhren sie zur Probestunde nach Söhren und kommen nun regelmäßig für tolle Unterrichtsstunden her.

Laika bietet Verena immer wieder neue Herausforderungen und genau das macht sie so besonders. Es wird nie langweilig mit der Hündin und sie ist dabei eine einzigartige Gefährtin. Laika und Verena stellen sich auch in der Hundeschule immer neuen Aufgaben.

So ist es in der Menschensuche besonders der Reiz mit seinen Aufgaben zu wachsen. Dabei hatten die zwei auch ein besonderes Erlebnis, denn Laika suchte auf größere Entfernung eine fremde Person. Für Verena war dies ein ganz besonderer Moment.

Der Gerätekurs bietet ihnen die Chance das Handling zwischen Mensch und Hund zu koordinieren. Die Unterordnung brachte besonders ein stetig wachsendes Vertrauen als Team dazu.

Tja und zu der Montagsgruppe, in der Laika und Verena sind, bleibt nicht viel zu sagen, denn das ist schon eine ganz besondere Gruppe… Dort ist einfach jede Unterrichtsstunde so schön. Besonders wenn es auf Reisen geht in die Lüneburger Heide, nach Ekholt oder auf den Weihnachtsmarkt nach Lübeck freuen sich Laika und Verena besonders.

Durch die Arbeit und Hilfe in der Hundeschule ist Laika heute nicht mehr panisch verängstigt und hat mehr Vertrauen zu Menschen bekommen. Die von Anfang an positive Bestärkung, dass aus dem „verrücktesten“ Hund etwas werden kann, half auch Laika und Verena. Nur durch die immer vorhandene Unterstützung in der Hundeschule ist Laika so ein toller Hund geworden. Durch ein tiefes Vertrauen kann Laika Verena ihren Lern- und Arbeitseifer zeigen. Manchmal ist es auch anstrengen aber die „Schnecke“ versteht einfach alles.

Laika und Verena sind froh, dass es die Hundeschule gibt.