Ella mit Jürgen und Martina

Anni Warfen Unsere Kunden berichten

Als Welpe kam die Rottweilerhündin Ella zu Jürgen und Martina nach Hause. Seither leben die Drei glücklich zusammen. Die liebe aber gleichzeitig dominante Hündin ist sehr verspielt .Besonders Bälle haben es der Ella angetan. Die kleinen runden Dinger sind für sie nur allzu verlockend. Da fällt es ihr immer wieder sehr schwer auch mal abzuwarten, bevor sie den Bällen hinterherflitzen darf. Warten ist so gar nicht Ellas Ding. Dann schon lieber eine ordentliche Runde schnüffeln. Ihr kräftiger Körperbau ist vielleicht etwas zu groß geraten, doch das stört Jürgen und Martina nicht. Dafür gibt es bei Ellas ausgeprägtem Kuschelsinn gleich viel mehr Hund zum Schmusen.

Durch eine Zeitungsanzeige fanden die Drei die passende Hundeschule für sich und fahren nun regelmäßig zum Unterricht nach Söhren. Jürgen und Martina finden sich hier mit ihrer Hündin bestens aufgehoben. Durch die gezielte und fachmännische Anleitung in den Unterrichtsstunden ist immer die richtige Betreuung vorhanden. Auch bei Problemen sind sie nicht allein und können diese bestens bewältigen. Seit 1,5 Jahre verbessern sich das Mensch -Hund Dreiergespann immer weiter und belegt nun schon einige Kurse. Für Jürgen und Martina ist das sehr wichtig, da sie in jedem Kurs andere Vorzüge oder Schwerpunkte für sich und ihren Hund entdecken. Im Gerätekurs ist es besonders die Bindung, die zwischen Mensch und Hund durch den gemeinsamen Spaß gefördert wird. Jedes Gerät ist spannend und neu. Alle bieten Herausforderungen und durch die große Auswahl entsteht ein abwechslungsreiches Training. Im Spielekurs erkannten Jürgen und Martina, dass Spielen nicht gleich spielen ist. Sie konnten dort gemeinsam mit Ella das Spielen nach Regeln erlernen, was allen dreien wahnsinnigen Spaß macht.

Aber alles begann wie immer bei der Grunderziehung, die sich zum Teil als ziemlich anstrengen erwies. Doch gleichzeitig zeigte sich die Hundeerziehung sehr vielfältig und ideenreich. Es war für die Drei eine sehr lehreiche Erfahrung, die sie bis heute prägt. Jürgen, Martina und Ella erkannten dadurch, ohne Grunderziehung geht es einfach nicht!!!!

Konsequent und verständlich vermitteln die Trainer in den Unterrichtstunden ihr Wissen. Dabei erhalten alle Schüler konstruktive Kritik, mit der sie weiter arbeiten können. Wie es sich schon in dem bunten Kursplan von Jürgen, Martin und Ella zeigt, bietet die Hundeschule einzigartige Möglichkeiten seinen Hund auszulasten. Gleichzeitig erfährt man auch innerhalb der Gruppe viel Unterstützung. Das tolle Miteinander fördert die Motivation.

Entspannte Spaziergänge mit unkomplizierten Hundebegegnungen sind ein wichtiger Lernerfolg für Jürgen und Martina. Ella verhält sich ruhig und ordentlich, was sie auch von Außenstehenden immer wieder zu hören bekommen. Die Rottweilerhündin wird gelobt für ihr entspanntes und gehorsames Auftreten, was nicht selbstverständlich ist. Die Hundeschule trägt einen wesentlichen Teil dazu bei. So ist es auch möglich ohne Probleme mit Ella in der Ostsee baden zu gehen.

Jürgen, Martina und Ella sind froh in der Hundeschule Anni Warfen zu sein!