Brigitte und Gewendy

Anni Warfen Unsere Kunden berichten

„Bevor wir hier her gekommen sind, wussten wir nur, wie Hund geschrieben wird!“

Diese Aussage hat sich im Laufe der Zeit sehr verändert. Brigitte und ihr Hund Gewendy wohnen in der Nähe der Hundeschule. Eine ewig lange Zeit, genauer gesagt elf Jahre, gehen sie und auch ihr Mann gemeinsam mit Gewendy zu den Unterrichtsstunden hier her. Gewendy ist von Natur aus ein sehr hibbeliger und nervöser Hund.

Durch das Training hat Brigitte gelernt, mit dieser Nervosität umzugehen. Sie und auch ihr Mann wissen nun, wie sie die unruhige Hündin in Griff bekommen. So ist vieles entspannter geworden und auch Gewendy fühlt sich sichtlich wohl und das gefällt auch ihnen. Beide sind sehr zufrieden. Sie verstehen ihren Hund nun, sind zu einer Einheit geworden und können sich nicht vorstellen ohne einander zu leben.

Die Hundeschule hat dazu beigetragen, die Erziehung des Hundes in einem optimalen Klima zu vollziehen. Mensch und Hund kommen hier in Einklang. Besonders das abwechslungsreiche Training findet ihrerseits viel Zuspruch. Die Trainer machen es sehr gut und gehen auf Wünsche und Bedürfnisse ein, sodass immer genau am richtigen Problem gearbeitet wird. Auch viele der vielfältigen Ausflüge haben sie schon mitgemacht. Jeder Ausflug war ein richtiges Erlebnis. Gewendy ist mit ihren nun schon zwölf Jahren noch sehr fit und hat daher keinerlei Probleme, irgendetwas mitzumachen. Sie ist neugierig, probiert sich aus und mach eigentlich alles gerne. Die Hauptsache ist, sie kann sich austoben und dazu hat sie auf dem Gelände genügend Platz. Es ist perfekt, um ihrem aufgeweckten Charakter alle Möglichkeiten zu geben, sich auszuprobieren.

[Not a valid template]