Weihnachtsbrief 2010

Anni Warfen Neuigkeiten

Liebe Kunden der Hundeschule Anni Warfen!

Kennt ihr auch Freunde, Nachbarn oder Bekannte, die fasziniert euren Umgang mit dem Hund verfolgen? „Ist ja toll, wie der gehorcht!“, „Zeig doch noch mal, wie der apportiert!“, „Ach, ist der süüüß!“, „Wow, ein V1 hat er bekommen?“

Wir hören all das mit gewissem Stolz! Ist unser Vierbeiner doch gleich neben Partner und Kindern das wichtigste Familienmitglied, oder nicht?

Nicht umsonst stecken wir viel Freizeit in die Ausbildung unseres Hundes. Wenn eben diese staunenden Mitmenschen beim samstäglichen ausgiebigen Frühstück sitzen, wenn sie nachmittags gemütlich auf Sonnenliege oder Sofa liegen, sind wir auf dem Hundeplatz! Leinenführigkeit, Motorik, akustische und optische Reize…., nichts ist uns zu mühsam. Unser Hund ist unser Hobby und dem widmet man nun mal Zeit und Energie!!!!!

Zugegeben, wenn man sich durch Wind und Sturm, durch Kälte und Dunkelheit quält (Der Hund muss ja leider auch mal nach 16.30 Uhr!), wenn man eine halbe Stunde früher aus dem Bett steigt, weil der Hund vor der Arbeit noch bewegt werden muss, überlegt man, ob ein anderes Hobby nicht passender wäre.

Und erst der Dreck!!!!!! Sand, Modder und Haare, Haare, Haare! Spätestens bei diesen Gedanken wissen die Freunde, Nachbarn und Bekannten genau, warum sie selbst keinen Hund haben. Auch keinen wohlerzogenen! – (Sie werden nie einen haben!)

Uns Hundebesitzer schreckt das alles nicht wirklich! Denn wir wissen, was die Hunde uns geben:

Liebe (egal ob wir schlau oder dumm, dick oder dünn sind!),
Bewunderung (wenn wir nicht alles falsch gemacht haben!),
Gesellschaft (natürlich nicht auf Sofa oder Bett!),
Bewegung (Fitnessstudio kann gespart werden!), frische Luft,
sportlich anstrengende Stunden in der Hundeschule,
Kontakt und Freundschaft mit Gleichgesinnten (auch in der Hundeschule!) … Tolles Hobby, nicht wahr??

Und dieses Hobby verbindet uns hier in der Hundeschule: uns Trainer als Leitende auf der einen Seite und euch Kunden als Übende auf der anderen. Die vertrauensvolle Zusammenarbeit erleben wir seit nun fast 11 Jahre. Wir sind dankbar, dass unsere Arbeit bei euch auf so fruchtbaren Boden fällt. Das gibt uns die Motivation auch im kommenden Jahr weiter zu arbeiten: mit Spaß, mit euch und unseren Hunden!

In diesem Sinne wünschen wir euch eine ruhige Adventszeit, ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch ins Jahr 2011.

PS: Die Freunde, Nachbarn und Bekannten werden auch niemals nachvollziehen können, wie schön es ist, wenn man auf dem Sofa liegend das wohlige Schnarchen und den leichten Mief des geliebten Vierbeiners bemerkt!… und außerdem…wie praktisch ist es doch, dem Hund so manchen Geruch in die Schuhe zu schieben. Immer gemäß der Devise: „Ich war´s nicht!“