Der gesunde und der kranke Hund

Anni Warfen Theoretische Abende

Um zu erkennen, wann es unserem Vierbeiner nicht gut geht, wann eine ernste Krankheit vorliegt und wann schnelle Hilfe notwendig wird, müssen wir Hundehalter den gesunden Hund genau kennen lernen. Erst dann ist es uns möglich zu entscheiden, wann tierärztliche Hilfe nötig ist. An diesem Abend werden wir die Symptome des gesunden und kranken Tieres gegenüberstellen und ausführlich besprechen.  

Der gesunde und kranke Senior

Wilma Warfen Theoretische Abende

Gerade im Alter des Hundes ist eine genaue Kontrolle der Gesundheit des Hundes erforderlich. Innerhalb von kurzer Zeit kann sich vieles ändern. Somit sind die in den vergangenen Jahren durchgeführten Duldungsübungen sehr wichtig. Ein Hundeführer muss wissen wie sein Hund im gesunden Zustand aussieht und sich verhält. Wenn dort Veränderungen auftreten sieht man sehr schnell, dass der Hund krank ist …

Das Rudelverhalten der Hunde

Anni Warfen Theoretische Abende

Das Rudelverhalten der Hunde bei der Aufzucht von Welpen – Ableitungen für unsere Hundeerziehung An Hand eines Filmes zeigen wir das angeborene Verhalten eines Wildhunderudels auf, welches Welpen aufzieht. Es wird deutlich gemacht, welche “Sprache” ein Hund versteht und wie wir uns Verhaltensmuster bei den erwachsenen Tieren abschauen können. Wenn wir uns diese zu eigen machen, wird unser Hund uns …