Stadterkundung

Anni Warfen Individuelle Ausbildung

Endlich ist es geschafft oder auch noch nicht ganz? Im gewohnten Umfeld funktioniert der Gehorsam schon ganz gut.

ABER HILFE!!! In der Stadt klappt gar nichts! Der Hund schnüffelt, findet alles toll oder gerade nicht und wir stehen hilflos daneben und lenken peinliche Blicke auf uns; geschweige denn, wir könnten Besorgungen machen.

Im Stadtkurs wird gelernt, was ein gut erzogener Hund in der Menschenwelt zeigen sollte: ruhiges, sich zurücknehmendes Gehen und Bleiben neben seinem Hundeführer, das Einsteigen in öffentliche Verkehrsmittel, Fahrstuhl fahren oder aber auch eine ruhige Pause am Stadtbrunnen zwischen Tauben, Enten und spielenden Kindern.

Begonnen wird in einem ruhigen Teil der Stadt mit wenigen Reizen. Geendet wird voraussichtlich mit einem Gang durch die Fußgängerzone und vielleicht auch einem Besuch in einem Straßencafé. Auch eine Fahrt mit Bus und Bahn ist in diesem Kurs das Ziel.

Die Anmeldung zum Stadtkurs ist der erste Schritt für einen entspannten Ausflug in Stadt und Land –mit Hund!