Schokolade – Giftig für Hunde!

Anni Warfen Aktuelle Themen, Gesundheit, Wissenswertes

Jetzt, in der Adventszeit, haben vielleicht einen voll gefüllten “Naschteller” auf unseren Tischen stehen. Da ist auch der ein oder andere Vierbeiner nicht abgeneigt, besonders, wenn niemand hinsieht…

Aber Vorsicht: Schokolade enthält Koffein und einen ähnlichen Stoff, das Theobromin. Beide Stoffe sind Verursacher von schweren Herzproblemen und Vergiftungen. Eine Vergiftung hängt von der Menge und der Art der aufgenommenen Schokolade ab. Besonders gefährlich sind Zartbitter- und Blockschokolade, eine Aufnahme von 20 – 30 g kann bei kleinen Hunden schon zum Tod führen, bei großen Hunden reicht schon eine Menge von 120 – 250 g. Milchschokolade führt in etwa zehnfacher Menge zum Tode. Bei geringeren Mengen kommt es meist “nur” zu Magen- und Darmproblemen wie z. B. Durchfall und Erbrechen.

Quelle: www.vetvita.de