Flächenarbeit

Anni Warfen Zusatzkurse

Die Flächenarbeit ist eine Stöberarbeit, die die Sinne unserer Hunde enorm beansprucht. Der Hund erstöbert auf einer bestimmten Fläche (Acker, Wiese, Wald…) Gegenstände, die den Geruch des Hundeführers tragen. Zunächst sind die Gegenstände aus unterschiedlichstem Material noch relativ groß (Brillenetui, Notizblock, Socke, Schlüsselbund….), mit zunehmendem Training findet der Hund auch kleinste Gegenstände, wie Ringe, Kontaktlinsen…etc. Sind die Dinge gefunden worden, …

Unterordnung

Anni Warfen Zusatzkurse

Ein Familienhund benötigt einen guten Gehorsam um problemlos mit der Familie durch den Alltag zu kommen. Der Gehorsam, gefestigt in den von uns angebotenen Gruppen, ist also die Pflicht. Das Unterordnungstraining könnte man dementsprechend die Kür nennen. Im Unterordnungstraining gehen die Ansprüche weit über das normale „Sitz“ oder „Leg dich“ hinaus. Hund und Hundeführer sollten ihre Bewegungen genau und präzise …

Stadtkurs

Anni Warfen Zusatzkurse

Endlich ist es geschafft (oder auch noch nicht ganz!): auf dem Hundeplatz funktioniert die Leinenführigkeit schon ganz gut! ABER HILFE!!!!!! In der Stadt klappt nichts! Der Hund schnüffelt, findet alles toll oder gerade nicht und wir stehen hilflos daneben und lenken peinliche Blicke auf uns; geschweige denn, wir könnten Besorgungen machen. Im Stadtkurs wird gelernt, was ein gut erzogener Hund …

Das Rudelverhalten der Hunde

Anni Warfen Theoretische Abende

Das Rudelverhalten der Hunde bei der Aufzucht von Welpen – Ableitungen für unsere Hundeerziehung An Hand eines Filmes zeigen wir das angeborene Verhalten eines Wildhunderudels auf, welches Welpen aufzieht. Es wird deutlich gemacht, welche „Sprache“ ein Hund versteht und wie wir uns Verhaltensmuster bei den erwachsenen Tieren abschauen können. Wenn wir uns diese zu eigen machen, wird unser Hund uns …

Der gesunde und der kranke Hund

Anni Warfen Theoretische Abende

Um zu erkennen, wann es unserem Vierbeiner nicht gut geht, wann eine ernste Krankheit vorliegt und wann schnelle Hilfe notwendig wird, müssen wir Hundehalter den gesunden Hund genau kennen lernen. Erst dann ist es uns möglich zu entscheiden, wann tierärztliche Hilfe nötig ist. An diesem Abend werden wir die Symptome des gesunden und kranken Tieres gegenüberstellen und ausführlich besprechen.  

Rainer Warfen

Anni Warfen Trainer

„Mein Hauptberuf ist die Landwirtschaft auf unserem Warfenhof, der mir Spaß macht und unsere 6-köpfige Familie hauptsächlich unterhalten muss. In der Hundeschule kümmere ich mich um den Ausbau und die Pflege des Platzes, wobei ich von unseren Söhnen tatkräftig unterstützt werde. Wenn man fast 3 Jahrzehnte mit einer Hundefanatikerin wie meiner Frau Anni und zur Zeit 3 Hunden zusammen lebt, …

Martina Schulz

Anni Warfen Trainer

„Vor 18  Jahren kam ich mit meinen Dalmatiner-Damen Tara und Sidney als Schülerin in die Hundeschule von Anni Warfen. Hier konnte ich mit viel Spaß meinem Hobby, der Arbeit mit Hunden, nachgehen. Vor fünf Jahren bekam ich dann Lines. Bereits jetzt gilt mein besonderes Augenmerk der Welpen- und Junghunderziehung.“

Wilma Warfen

Anni Warfen Trainer

„Schon seit frühster Kindheit widme ich meine Freizeit der Hundeschule. Als ich 3 ½ Jahre alt war, gründete meine Mutter Anni unsere Hundeschule. Stets an Ihrer Seite begleitete ich sie durch die unterschiedlichsten Gruppen. So konnte ich schon mit jungen Jahren viel Wissen unterbewusst aufnehmen. Nicht nur ich wuchs in der Zeit, sondern auch mein Interesse an der Hundeschule. Recht …

Duldung

Wilma Warfen Zusatzkurse

Der Besuch beim Tierarzt steht an, der Urlaub im Ausland naht oder die akute Ohrentzündung muss behandelt werden? All diese Themen fallen unter anderem unter den Begriff der Duldung. Unser Haushund muss sich in jeder Lebensphase immer und überall anfassen lassen. Er sollte sich auf den Tierarzt besuch freuen und sich bereitwillig in die Seitenlage auf den Untersuchungstisch begeben. Dort …

Kind und Hund

Anni Warfen Zusatzkurse

Es ist wohl der Wunsch jeder Familie, dass auch die Kinder sicher für sich und die Umwelt mit dem Hund umgehen können. Selbstverständlich ist das nicht, denn unser Vierbeiner sieht fast jedes Kind als Seinesgleichen an. Respekt und verantwortungsvolles Handeln muss sich der „junge Mensch“ dem Hund gegenüber erst erarbeiten (übrigens wie jeder Erwachsene auch!) Unsere Hundeschule ermöglicht in dem …

Celina Rieken

Anni Warfen Trainer

Mit 10 Jahren bekam ich meine Deutsche Pinscherhündin „Carly“, sie ist jetzt schon fast 10 Jahre alt. Mit ihr bin ich, seitdem ich sie habe, in der Hundeschule. Aus zwei Würfen, die meine Deutsche Pinscherhündin hatte, haben wir einen Welpen behalten, der aber auch schon 7 Jahre alt ist. Ihr Name ist „Amy“. In der Hundeschule nahm ich an vielen …

Helen Preller

Anni Warfen Trainer

Alles begann mit meinem Hund Harley. Ich holte ihn kurz nach meinem 18. Geburtstag. Endlich mein eigener Hund, meine Mutter hatte es mir nie erlaubt. Heute bin ich überglücklich, dass alles so gekommen ist. Damals hatte ich natürlich noch überhaupt keine Ahnung von Hunden. Man glaubt immer alles alleine hin zu bekommen. So schwer kann das mit der Hundeerziehung ja …