Problemhunde

Anni Warfen Kurse

Ihr Hund zeigt Verhaltensauffälligkeiten, wie dem aggressiven Verhalten an der Leine gegenüber anderen Hunden, Joggern, Fahrradfahrern oder fremden Situationen? Er verwehrt Postboten und anderen Besuchern den Eintritt? Er wird unsicher im Umgang mit Kindern oder zeigt heftiges Abwehrverhalten seinem eigenen Besitzer gegenüber?
Nicht nur das aggressive Verhalten, sondern auch Angstzustände können den Hund in manchen Situationen verändern und zum Problem werden lassen.

Die Hundeschule Anni Warfen bietet individuelle Beratung, passend für die aktuelle Situation bei Ihnen zu Hause.

Der Arbeit in einer Gehorsamsstunde geht zunächst einer Einzelberatung voraus. Alles was an möglichen Ursachen für das unerwünschte Verhalten beim Hund herausgefiltert wird, bearbeitet der Hundeführer dann in kleinen Schritten in einer Kleingruppe. Hier trifft der Hundehalter auf Menschen, die ähnliche Probleme bedrücken, die aber auch Verständnis für einander aufbringen können, weil sie ähnliche leidvolle Erfahrungen gemacht haben. Klare Regeln und ein geordneter Tagesablauf helfen meist schon aus, um viele Verhaltensweisen abzulegen.

Tritt ein Problem nur an bestimmten Orten auf, wie beispielsweise an dem eigenen Gartenzaun, kommen wir auch gerne zu Ihnen nach Hause und beraten vor Ort.

Ein Fehlverhalten baut sich über lange Zeit auf und bedarf natürlich auch viel Geduld und Übung es wieder abzubauen.

Der Hundehalter erfährt mögliche Gründe für dieses Verhalten, so dass er in kritischen Situationen sein Handling mit dem Hund verändern lernt. Die auslösenden Faktoren für das Fehlverhalten werden so immer weiter abgebaut. Für den Hund ist es von großer Bedeutung, dass sich sein Hundeführer stets verantwortungsbewusst, vorausschauend und auch immer konsequent verhält, damit er sich neben Herrchen und Frauchen wohl fühlt und die alten Verhaltensmuster ablegen kann.

Vereinbaren Sie einen Termin und schon bald werden wir die ersten Probleme gemeinsam angehen.

Artikel zum Thema