Hund und Schnee

Anni Warfen Aktuelle Themen, Urlaub mit dem Hund, Wissenswertes

Wenn der erste Schnee fällt, gibt es für uns und unsere Vierbeiner nichts Schöneres, als gemeinsam durch die Landschaft zu spazieren. Doch der Winter bringt auch Probleme mit sich. Unser Hund hat auf dem Spaziergang nichts Besseres zu tun, als bergeweise Schnee zu fressen. Weiterhin sind die Gehwege gestreut, und das Streusalz reizt die Pfoten. Worauf ihr achten solltet: 1. …

Silvester – Ein Albtraum?

Anni Warfen Aktuelle Themen, Wissenswertes

Der Jahreswechsel ist für uns Menschen ein Grund zum Feiern, für unsere Tiere allerdings nicht.Unsere Hunde haben ein wesentlich feineres Gehör als wir Menschen und die „Silvesterknallerei“ kann zu Angst und Panik führen. Schussfesten Hunden macht das Geknalle nichts aus, bei Jagdhunden ist dies sogar eine Voraussetzung, sie werden allerdings früh mit dem Schussknall konfrontiert und lernen, das dieses „Erlebnis“ …

Schokolade – Giftig für Hunde!

Anni Warfen Aktuelle Themen, Gesundheit, Wissenswertes

Jetzt, in der Adventszeit, haben vielleicht einen voll gefüllten „Naschteller“ auf unseren Tischen stehen. Da ist auch der ein oder andere Vierbeiner nicht abgeneigt, besonders, wenn niemand hinsieht… Aber Vorsicht: Schokolade enthält Koffein und einen ähnlichen Stoff, das Theobromin. Beide Stoffe sind Verursacher von schweren Herzproblemen und Vergiftungen. Eine Vergiftung hängt von der Menge und der Art der aufgenommenen Schokolade …

Der Hund im Auto

Anni Warfen Aktuelle Themen, Urlaub mit dem Hund, Wissenswertes

Nach § 23 der Straßenverkehrsordnung ist der Fahrer dafür verantwortlich, dass die Verkehrssicherheit des Fahrzeuges durch die Ladung oder die Besetzung (auch Tiere) nicht beeinträchtigt wird. Bei Nichtbeachtung droht ein Verwarnungs- oder Bußgeld. WARUM MUSS DER HUND IM AUTO GESICHERT WERDEN? durch ein frei bewegliches Tier kann der Fahrer gestört bzw. gefährdet werden, es besteht Unfallgefahr! als Folge könnten versicherungsrechtliche …

Achtung Schneckenkorn!

Anni Warfen Aktuelle Themen, Gesundheit, Wissenswertes

Wenn ihr mit eurem Hund an Feldern entlang spazieren geht, achtet bitte darauf, ob dort Schneckenkorn gestreut wurde. Der Einsatz von Schneckenkorn richtet sich nach Region, Befall und den Witterungsverhältnissen. Der Kontakt mit Schneckenkorn kann für Tiere schnell tödlich enden. Das im SK enthaltene Metaldehyd ist ein Nervengift, das der Hund über den Kontakt mit SK aufnimmt, auch wenn er …