Mit dem Hund im Straßenverkehr – Teil 2

Anni Warfen Aktuelle Themen, Wissenswertes

Im vorigen Teil haben wir schon die wichtigsten Verhaltensweisen im Straßenverkehr angesprochen. Die Sicherheit spielte dabei eine ganz wichtige Rolle. Wir haben glücklicherweise die „dunkle Jahreszeit“ fast überstanden, trotzdem müssen einige von uns früh morgens oder spät abends mit dem Hund gehen, dann ist es teilweise noch dunkel. Auch dann solltet sowohl ihr als auch euer Vierbeiner für andere Verkehrsteilnehmer …

Wie werden Hunde mit der Kälte fertig?

Anni Warfen Aktuelle Themen, Urlaub mit dem Hund, Wissenswertes

Folgende Faktoren führen zur Unterkühlung: Die Lufttemperatur, Nässe und Wind. Hunde haben mehrere Möglichkeiten der Kälte zu trotzen. Zittern ist aktive Muskelarbeit, bei der Wärme entsteht. Welpen und alle erwachsenen Säuger unter 10 kg besitzen neben dem normalen Fettgewebe auch braunes Fett, das in kleinen Tröpfchen gespeichert wird. Bei Unterkühlung wird es verbrannt. Das nennt man chemische Thermogenese. Natürlich schützt …

Mit dem Hund im Straßenverkehr

Anni Warfen Aktuelle Themen, Wissenswertes

Die Straßenverkehrsordnung sagt wörtlich: § 1   Grundregeln Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Vorsicht und gegenseitige Rücksicht Jeder Verkehrsteilnehmer hat sich so zu verhalten, dass kein anderer geschädigt, gefährdet oder mehr, als nach den Umständen unvermeidbar, behindert oder belästigt wird. Dies gilt auch, wenn wir uns mit unserem Hund im Straßenverkehr bewegen. Durch falsches Verhalten oder Unachtsamkeit kann ganz schnell …

BARFEN, aber richtig

Anni Warfen Aktuelle Themen, Gesundheit, Wissenswertes

Die Abkürzung BARFEN steht für bone and raw food, oder deutsch für Biologisch artgerechtes rohes Futter. Das Futter enthält neben Muskelfleisch auch Innereien und Knochen von Rind, Schaf, Geflügel und Fisch. Immer wird Gemüse und Obst zugesetzt. Werfen wir einen Blick auf den Wolf, der ein Reh reißt und sich somit durch Rohfutter ernährt. Seinen Eiweißbedarf deckt der Wolf durch …

§ 17 Betreten des Waldes

Anni Warfen Aktuelle Themen, Urlaub mit dem Hund, Wissenswertes

Amtliche Abkürzung: LWaldG Fassung vom: 05.12.2004 Gültig ab: 29.07.2011 Dokumenttyp: Gesetz Quelle: Land Schleswig-Holstein Gliederungs-Nr: 790-3 Waldgesetz für das Land Schleswig-Holstein (Landeswaldgesetz – LWaldG) Vom 5. Dezember 2004 (1) Jeder Mensch darf den Wald zum Zwecke der naturverträglichen Erholung auf eigene Gefahr betreten. Das Betreten in der Zeit von Sonnenuntergang bis Sonnenaufgang (Nachtzeit) ist auf Waldwege beschränkt. Auch bei Tage auf Waldwege beschränkt …

Mein Hund hat es im Rücken

Anni Warfen Aktuelle Themen, Gesundheit, Wissenswertes

Die Wirbelsäule des Hundes besteht aus 7 Hals-, 13 Brust-, 7 Lenden-, 3 Kreuzbein- und ca 20 Schwanzwirbeln. Die Kreuzwirbel sind zum Kreuzbein verwachsen. Jeder Wirbel besitzt Quer- und Gelenkfortsätze, sowie oben drauf den Dornfortsatz. Dort setzt die Muskulatur an. Zwischen den Wirbeln befinden sich die Bandscheiben. Die Wirbel bilden eine Kette, die den Rückenmarkskanal mit dem Rückenmark umschließt. Die …

Hundehaftpflicht und Rassewechsel

Anni Warfen Aktuelle Themen, Wissenswertes

Deutschland gilt als haustierfreundlich. Eine Tatsache, an der selbst Statistiker nicht zweifeln. Schließlich leben zwischen Rhein und Oder Katzen und Hunde in Millionen von Haushalten. Und wer einmal die Liebe zu einem Vierbeiner entdeckt, kann sich dessen Anziehungskraft nur schwer entziehen. Allerdings erreichen Hunde nicht das Lebensalter ihres menschlichen Besitzers. Eine Tatsache, mit welcher sich Halter früher oder später immer …

Hundehaftpflicht: Sonderfall Listenhund

Anni Warfen Aktuelle Themen, Wissenswertes

Die Hundehaftpflichtversicherung wird seitens Versicherungsexperten immer wieder jedem Hundebesitzer wärmstens empfohlen. Schließlich ist der Halter auf der Grundlage des Bürgerlichen Gesetzbuches für den Vierbeiner schadenersatzpflichtig. Allerdings wird nicht jeder Hund in einer Hundehaftpflicht ohne Weiteres versichert. Besitzer von Kampfhunden haben es in der Regel wesentlich schwerer als die Halter eines Golden Retriever, für den geliebten Vierbeiner eine passende Versicherung zu …

Hundehalterhaftpflicht: Was tun, wenn der Vierbeiner zubeißt?

Anni Warfen Aktuelle Themen, Wissenswertes

Die Hundehaftpflichtversicherung ist dafür da, die Schäden durch den Vierbeiner zu regulieren. Hat der Hund einen Schaden verursacht, sitzt der Schreck tief und will erst einmal verdaut sein. Insbesondere dann, wenn Personen zu Schaden gekommen sind. Trotzdem ist ein kühler Kopf gefragt. Und das richtige Verhalten durch den Halter. Also – was tun, wenn Bello seine Zähne zeigt? Zugrunde liegen …

Hilfe, mein Hund säuft (zu viel)

Anni Warfen Aktuelle Themen, Gesundheit, Wissenswertes

Der Durst eines gesunden Hundes hängt von vielen Faktoren ab und variiert deshalb. Die benötigte Wassermenge beträgt zwischen 20 und 70 ml pro kg Körpergewicht am Tag. Ein 20 kg schwerer Hund trinkt demnach zwischen 400 und 1400ml. Dies hängt auch vom Futter ab. Bei Gabe von Trockenfutter steigt der Wasserbedarf, ebenso bei Hitze oder körperlicher Betätigung. Mein finnischer Lapphund …

Hundehaftpflicht Versicherung

Anni Warfen Aktuelle Themen, Wissenswertes

Die allgemeine private Haftpflichtversicherung berücksichtigt nur Schäden durch kleinere Haustiere wie Katzen, Vögel oder Hamster, daher braucht jeder Hundebesitzer eine Hundehaftpflicht Versicherung. Nur sie kann Hundehalter vor hohen Kosten, die durch Sach-, Vermögens- und insbesondere Personenschäden entstehen können. Fällt ein Hund einen Briefträger an oder beschädigt die Inneneinrichtung eines fremden Haushalts, so greift nur die Hundehaftpflicht Versicherung. Nicht selten ergeben …

Winterliche Gefahren für Hunde

Anni Warfen Aktuelle Themen, Urlaub mit dem Hund, Wissenswertes

Die meisten Hunde finden es prima im Schnee zu toben und nicht von der sommerlichen Hitze geplagt zu werden. Allerdings lauern in dieser Jahreszeit auch ein paar besondere Gefahren. Schneefressen kann zu einer üblen Magenschleimhautentzündung (Gastritis) führen. Die Hunde müssen erbrechen, auch wenn sie nüchtern sind. Dann kommt nur gelber Schleim zum Vorschein. Diese Entzündung kann auch den Darm betreffen, …