Aufmerksamkeit mit Umgebungstrubel

Anni Warfen Aktuelle Themen, Erziehung und Ausbildung

Die Aufmerksamkeit des Hundes in einer bestimmten Situation zu erhalten, ist sehr wichtig. Insbesondere in Situationen mit viel Ablenkung. Daher ist es ratsam, unter unterschiedlichen Bedingungen mit dem Hund zu üben. Vorerst kann die Übung mit etwas Abstand an einem belebten Fußgängerweg vollzogen werden. Mittels Stimme oder Leckerli wird die Aufmerksamkeit des Hundes erzeugt. Dieser Schwierigkeitsgrad ist noch einfach, da …

Der Hund bleibt bei Ablenkung

Anni Warfen Aktuelle Themen, Erziehung und Ausbildung

Der Hund wird abgelegt und soll in dieser Position bleiben. Der Hundeführer entfernt sich etwas von seinem Hund und bleibt dort stehen. Daraufhin kommen weitere Hunde-Hundeführer-Paare hinzu, die sich mit etwas Abstand um den Hund herum bewegen. Vorerst kreuzen sie jedoch nicht den Weg zwischen Hund und Hundeführer. Der Abstand zum Hund kann jedoch mit der Zeit etwas verkleinert werden.

Welpen-Umweltreize-042

Von der Welpenzeit in die Pubertät

Anni Warfen Aktuelle Themen, Wissenswertes

Die Pubertät bei Hunden kann unter Umständen mehrere Jahre andauern. Ein hormoneller Mix bestimmt die Verhaltensweisen der Hunde in dieser Zeit. Sind die Verbeiner noch gar nicht ganz aus den Welpenschuhen herausgewachsen, zeigen sie bereits erwachsene Eigenarten. Das gesamte Gehirn befindet sich im Chaos. Somit ist es kein Wunder, dass die Vierbeiner in dieser Zeit merkwürdig sein können.

Der richtige Weg in der Erziehung

Anni Warfen Aktuelle Themen, Erziehung und Ausbildung

Es ist nicht lange her, da wurden die Hunde noch mit sehr gewaltgeprägten Erziehungsmethoden zu Recht und Ordnung erzogen. Erst im letzten Jahrhundert begannen sich die Erziehungsmethoden zu lockern. Neue Denkweisen und Erziehungsstrukturen kamen hinzu und bildeten bald ein Geflecht aus unzähligen Ideen, Möglichkeiten und Lösungsvorschlägen. Dabei gerät vor allem eins vollkommen aus dem Blick, der Hund.

Wenn die Kleinen Zahnweh haben

Anni Warfen Aktuelle Themen, Gesundheit

Genau wie bei Säuglingen werden auch Welpen ohne Zähne geboren und bekommen zuerst Milchzähne. Ab der dritten Woche kommen die Zähne zum Vorschein und sind dann in der sechsten Woche mit 28 Zähnen komplett. Ist das Milchgebiss richtig und gut gewachsen, stehen die unteren Milchfangzähne leicht nach vorne und die Oberen leicht nach hinten. Alle Fangzähne sind leicht nach außen …

Bissigkeit bei Hunden

Anni Warfen Aktuelle Themen, Wissenswertes

Nicht immer hat das Verhalten eines bissigen Hundes mit Aggressionen oder Böswilligkeit zu tun. Es gibt viele Ursachen aus denen eine Bissigkeit bei Hunden entsteht. Bei vielen von diesen Ursachen sind sich die Menschen ihrer eigenen massiven Schuld gar nicht bewusst. Es ist auch nicht gesagt, dass große und bullige Hunde aggressiver sind als kleine zierliche Hunde.

Übungen neben dem Wild – der „Beute“

Anni Warfen Aktuelle Themen, Erziehung und Ausbildung

Als Wild oder mögliche „Beute kann freilaufendes Federvieh oder ähnliches dienen. Die Übungen sollte vorerst mit einem angeleinten Hund ausgeführt werden. Mit ersten „Sitz“ und „Bleib“ Übungen beginnt die Übung in der Nähe des Wilds. Hat der Hund die volle Konzentration auf den Hundeführer gerichtet, so kann die Leine gelöst werden und mit einiger Entfernung zum Wild wird die Übung …

Das Lesen der menschlichen Mimik und Gestik

Anni Warfen Aktuelle Themen, Wissenswertes

Unsere Hunde kennen uns ziemlich gut. Manchmal hat man das Gefühl, sie wissen vor einem selbst, was Phase ist. Dabei denkt man selbst immer: „Ich kenne meinen Hund so gut und verstehe alle seine Blicke!“ Doch dieses Verhalten der Hunde kommt nicht von irgendwo. Hunde beobachten viel und gerne. Durch das jahrelange Zusammenleben von Hunden und Menschen, haben die Vierbeiner …

Winterliche Gefahren für Hunde

Anni Warfen Aktuelle Themen, Wissenswertes

Die meisten Hunde finden es prima im Schnee zu toben und nicht von der sommerlichen Hitze geplagt zu werden. Allerdings lauern in dieser Jahreszeit auch ein paar besondere Gefahren. Schneefressen kann zu einer üblen Magenschleimhautentzündung (Gastritis) führen. Die Hunde müssen erbrechen, auch wenn sie nüchtern sind. Dann kommt nur gelber Schleim zum Vorschein. Diese Entzündung kann auch den Darm betreffen, …

Weihnachtszeit ist Hundezeit

Anni Warfen Aktuelle Themen

Nicht nur wir Menschen genießen die besinnliche Weihnachtszeit in vollen Zügen. Auch für unsere lieben Vierbeiner ist es eine ganz besondere Zeit. Sie spüren, dass die Familie näher zusammenrückt und genießen diese Nähe. Gemeinsame Stunden bei Kerzenschein und Lebkuchenduft trägt für sie den Ausdruck einer tiefen Verbundenheit des Rudels. Diese Zusammengehörigkeit und der Austausch von Liebe erfüllen den Hund genauso …