Es macht „dingdong“ und der Hund macht „wauwau“

Anni Warfen Aktuelle Themen, Erziehung und Ausbildung, Interessantes, Wissenswertes

Ein all bekanntes Leiden: Es klingelt an der Tür und der Hund flippt total aus. Lautes Bellen und Gespringe bringt die Hundebesitzer in den Wahnsinn. Mit viel Geduld und Übung kann für das lautstarke an die Tür- Renn- Verhalten jedoch eine Lösung gefunden werden. Ohne dass der Hund oder der Mensch es merkt, wird der Hund auf die Klingel konditioniert. …

Der Hund hat Hunger

Anni Warfen Aktuelle Themen, Erziehung und Ausbildung, Interessantes, Wissenswertes

Ein Hund sollte immer genügend zu fressen bekommen und nicht hungern. Dabei haben alle Hunde verschiedene Fressgewohnheiten. Die einen fressen schneller ihren Napf leer, die anderen fressen langsam und gemütlich und wieder andere lassen sich erheblich viel Zeit. Wichtig ist bei den Schnellfressern zur Vorbeugung von Gefahren, dass sie nicht zu hastig fressen!

Erste Hilfe und Voruntersuchungen

Anni Warfen Aktuelle Themen, Erziehung und Ausbildung, Interessantes, Wissenswertes

Für die erste Hilfe sind einige Tricks nötig, um den Hund gut und sicher versorgen zu können. So sollte der Hund immer mal wieder abgecheckt werden, um mögliche Verletzungen auszuschließen. Die vielen Abenteuer, die der Mensch und sein Vierbeiner erleben, lassen auch mal eine Verletzung zu. Daher ist es gut, auf diese Situation vorbereitet zu sein. So ist es wichtig, …

Angst und Aggression bei jungen Hunden

Anni Warfen Aktuelle Themen, Erziehung und Ausbildung, Interessantes, Wissenswertes

In den ersten fünf bis sechs Lebensmonaten eines Welpen prägt sich vieles für sein späteres Leben. Immer mehr Sinnesorgane beginnen aktiv zu arbeiten und der kleine Welpe kann so immer mehr wahrnehmen. Dabei ist das Zusammenspiel von Aufnahme, Verarbeitung und Bewertung der neuen Reize entscheidend. Gleichzeitig bildet es die Basis der zukünftigen Verhaltensweisen der Hunde. Je nachdem ob eine Auseinandersetzung …

Das Maß an Beschäftigung

Anni Warfen Aktuelle Themen, Erziehung und Ausbildung, Interessantes, Wissenswertes

Einige Hunde haben einen straffen Hundestundenplan. Jeden Tag haben sie eine andere Beschäftigung auf dem Zettel. Mal ist es der Dummykurs, dann kommt die Unterordnung, am nächsten Tag Dogdancing und dann natürlich noch immer die große Gassirunde. Bei den nächsten Hunden sieht es schon ganz anders aus. Da ist auch das Herrchen eher bequem veranlagt und lässt das Gassigehen gern …

Oh wie ist es kalt geworden…

Anni Warfen Aktuelle Themen, Interessantes

Die Temperaturen sinken und der Winter ist zu uns zurückgekommen. Schal und Mütze sind nun unsere ständigen Begleiter. Ohne eine dicke Jacke verlassen wir nicht mehr das Haus. Auch daheim gibt es warme Fliederbeersuppe oder den ein oder anderen Kakao. So passen wir uns der kalten Jahreszeit an und verbringen gerne nach einem gemütlichen Spaziergang viel Zeit im warmen zu …

Vom Straßenleben in das Menschenleben

Anni Warfen Aktuelle Themen, Interessantes, Wissenswertes

Viele Hunde fristen ein trostloses Dasein auf der Straße. Ohne jeglichen Menschenkontakt streunen sie durch die Städte und versuchen ihr Überleben zu sichern. Zunehmend nehmen sich Menschen diesen Hunden an. Sie wollen den Vierbeinern, die in ihrem Leben viel Negatives erlebten, ein neues Leben ermöglichen. Oft kommen diese Hunde aus dem Süden und für sie beginnt ein neuer Lebensabschnitt im Alltag …

Schau mir in die Augen – Warum Menschen Hunde mögen – und umgekehrt

Anni Warfen Aktuelle Themen, Interessantes

Wenn sich Menschen und Hunde in die Augen schauen, verändert sich die Hirnchemie beider Spezies. Sowohl im Blut des Menschen als auch in dem des Tieres steigt die Konzentration des Hormons Oxytocin. Dieser chemische Botenstoff vermittelt das Gefühl von Vertrauen und Zugehörigkeit, er wirkt beruhigend und angstlösend. Den gleiche Anstieg im Oxytocinspiegel kann man beobachten, wenn sich Mütter und ihre Babys …

Tristan, Deutscher Jugendchampion KfT

Anni Warfen Aktuelle Themen, Interessantes, Unsere Kunden berichten, Welpentagebuch / Junghundtagebuch

Kaum von der Ausstellung in Berlin zurück, machte Britta schon wieder Reisepläne. Anscheinend habe ich einen Hund, der im Rassestandard im vorzüglichen Bereich liegt, also war unser Ziel der Titel „Deutscher Jugenchampion Kft/VdH“. Dazu ist allerdings ein, bzw. zwei V1 (vorzüglich, 1. Platz) auf nationalen oder internationalen Ausstellungen nötig. Diese Ausstellungen finden meist in Hallen statt, d. h. hoher Geräuschpegel, …