Komm und spiel‘ mit mir! – Teil 1

Anni Warfen Aktuelle Themen, Erziehung und Ausbildung

In diesen Teilen möchten wir euch das Thema  „Spielen mit dem Hund“ etwas näher bringen. Zum Teil werdet ihr einiges schon aus den Gehorsamsstunden kennen, trotzdem taucht immer einmal die eine oder andere Frage auf. Warum soll ein Hund spielen? Für junge Hunde ist das Spielen mit Artgenossen (wenn sie sozial verträglich sind) beson- ders wichtig. Verschiedene Fähigkeiten werden erlernt …

Schau‘ mir in die Augen, Kleines (Teil 2)

Anni Warfen Aktuelle Themen, Erziehung und Ausbildung

Im ersten Teil haben wir „den ersten Blickkontakt“ beschrieben. Diese Übung sollte erstmal gefestigt werden, wenn der Hund sitzt, aber auch, wenn er liegt! Jetzt beobachten wir oft, dass der liegende Hund aufsteht, wenn er angesprochen wird. Das hat meistens damit zu tun, dass der Name unseres Vierbeiners doch vor ein Hörzeichen gesetzt wird, oder nach der Ansprache fehlt das …

Schau‘ mir in die Augen, Kleines!

Anni Warfen Aktuelle Themen, Erziehung und Ausbildung

Sicher hört ihr in der Gehorsamsstunde oft den Satz: „Jetzt holt mal die Aufmerksamkeit des Hundes!“ Mittlerweile wisst ihr sicher alle, was damit gemeint ist – nämlich dass der Hund uns in die Augen, nicht auf die Hand und nicht auf die Futtertasche, schaut. Aber was hat das eigentlich für einen Sinn? Wenn wir uns mit jemandem unterhalten, ist es …

Die ständige Selbstbeherrschung für Mensch und Hund in der Erziehung

Anni Warfen Aktuelle Themen, Erziehung und Ausbildung

Ihr kennt das sicherlich alle, wenn euer Trainer während der Übungsstunden ständig sagt: „Hörzeichen gleichbleibend, nicht lauter werden!“ oder „Bleib groß, nicht vor dem Hund verbeugen“, „Wir müssen nicht in ganzen Sätzen mit dem Hund sprechen“ und so weiter, und so weiter… Eigentlich wisst ihr das theoretisch alle, nur diese Umsetzung – es kommt einfach so raus, ohne dass man …

Wie geht es meinem Hund? Teil 2

Anni Warfen Aktuelle Themen, Erziehung und Ausbildung

Im ersten Teil sind wir auf das Streßverhalten bei Krankheiten eingegangen, wobei das schwieriger zu erkennen ist, wenn ich meinen Hund nicht ganz genau lesen kann. Viele Anzeichen einer Krankheit, ob jetzt schwer oder nicht so schwer, lassen sich äußer-lich erkennen, d. h. in untypischen Bewegungen des Hundes. Wichtig ist aber, dass ich meinen Hund beoachte, um ihn besser lesen …

Wie geht es meinem Hund? Teil 1

Anni Warfen Aktuelle Themen, Erziehung und Ausbildung

In letzter Zeit haben wir festegestellt, dass immer mehr Hunde mit verschiedenen „Wehwehchen“ über unseren Hundeplatz laufen, deshalb möchten wir euch gerade für das Thema Gesundheit beim Hund etwas sensibler machen. Dass wir bei unserem Vierbeiner immer mal die Ohren, das Gebiss, die Schleimhäute und die Augen kontrollieren, ist euch bestimmt von eurem Trainer mit auf den Weg gegeben worden. …

Lob und Korrektur bei der Arbeit mit dem Hund

Anni Warfen Aktuelle Themen, Erziehung und Ausbildung

Um dem Hund zu erklären, ob er etwas falsch oder richtig macht, arbeiten wir mit einem Lob- bzw. Korrekturwort. Das Lobwort kann z. B. prima, super, fein, gut sein, aber bitte nicht alles hintereinander, sondern wir beschränken uns auf eines. Ein Korrekturwort wäre z. B. laß es, pfui oder nein, wobei das „Pfui“ am optimalsten ist, weil wir es in …

Die Körpersprache

Anni Warfen Aktuelle Themen, Erziehung und Ausbildung

In der Hundeerziehung arbeiten wir teils bewusst, teils unbewusst mit der Körpersprache. Bewusste Körpersprache setzten wir z. B. beim Hörzeichen „Bei mir“ ein, indem wir mit dem linken Bein zuerst losgehen. Schicken wir die Hunde in eine bestimmt Richtung, z. B. zu einem Gerät, zeigen wir ihm dies mit der linken Hand. Bei rechtsgeführten Hunden gilt dies natürlich andersherum. Hierbei …

Einige Grundlagen für das Training mit dem Hund

Anni Warfen Aktuelle Themen, Erziehung und Ausbildung

Wann übe ich mit dem Hund? Das Training  sollte nicht mal eben zwischen Hausarbeit und Kochen „eingeschoben“ werden. Wenn der Hundeführer gestresst ist, merkt das der Hund, da er ein hervorragender Beobachter ist. Auch sind unsere Reaktionen  nicht dieselben wie in entspannter Atmosphäre. Nehmt euch also Zeit für euren Hund. Was übe ich mit dem Hund? Bevor ihr anfangt, mit …

Vier Regeln, die wir bei der Erziehung eines Hundes immer beachten müssen

Anni Warfen Aktuelle Themen, Erziehung und Ausbildung

Einfache Vokabeln verwenden Konsequenz im täglichen Umgang Richtige Beschäftigung mit dem Hund Unterbindung des Manipulationsverhaltens oder des unterschwelligen Dominanzverhaltens Alle Regeln stehen gleichberechtigt nebeneinander. Einhaltung der Regeln im Alltag bringt den Erfolg der Erziehung. Nicht nur der Hund muss lernen, sondern auch der Mensch. Am Anfang der Hundeerziehung fällt es jedem Menschen schwer, die Stimme richtig einzusetzen. Er muss lernen, …

Dein Hund – ein Meister der Manipulation

Anni Warfen Aktuelle Themen, Erziehung und Ausbildung

Hunde besitzen unheimlich viele Strategien, ihr Ziel zu erreichen und ihren Besitzer zu manipulieren. Auch wenn die meisten Sicht- und Hörzeichen schon recht gut befolgt werden, müssen wir uns klar machen, dass die Kommunikation mit dem Hund außerhalb des Übungsgeländes erst richtig losgeht. Viele Hunde, die auf dem Hundeplatz prima „funktionieren“, aber außerhalb wesentlich schlechter hören, haben ihren Zweibeiner im …