Übungen mit Wild

Anni Warfen Aufbau des Trainings

Der Hund soll lernen, sich auch in der Nähe von Wild zu konzentrieren und ruhig zu bleiben. Hierfür übt der Hundeführer mit dem Hund vorerst fernab von Tieren. Es eignen sich am besten die Übungen, die danach auch beim Wild durchgeführt werden sollen.

Für den Anfang können Hühner oder ähnliches das „Wild“ darstellen. Wichtig ist, dass der Hund während der gesamten Übung angeleint bleibt. Die Entfernungen zum „Wild“ sollten dem Hundetyp individuelle angepasst werden.

Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten. Bitte logge dich ein, oder registriere dich.

Anmelden