Zahnprobleme beim Welpen

Anni Warfen Aktuelle Themen, Gesundheit

Wie wir alle wissen, kommen unsere Hundewelpen zahnlos zur Welt. Als erstes brechen die Schneide- und Eckzähne durch. Dies geschieht im Lebensalter von ca 3 Wochen. Das vollständige Milchgebiss besteht aus 28 Zähnen.

Diese Zähne sind sehr spitz und das kann beim Knabbern an unseren Händen und Armen sehr unangenehm sein. Ab dem 4. Lebensmonet erfolgt der Zahnwechsel zum bleibenden Gebiss. Mit 6 Monaten erscheinen die Eckzähne. In diesem Alter geht es unseren Welpen wie kleinen Kindern. Sie kränkeln. Leichtes Fieber, verminderter Appetit, Infektionen können vorkommen.

Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten. Bitte logge dich ein, oder registriere dich.

Anmelden