Wie erkenne ich eine Vergiftung beim Hund und wie verhalte ich mich

Anni Warfen Aktuelle Themen, Gesundheit

Es gibt einige Tausend giftige Substanzen, so dass es unmöglich ist, alle Vergiftungen zu diagnostizieren. Das gilt für den Besitzer, als auch für den Tierarzt. Bevor ein Labor den Mageninhalt geprüft hat, ist der Patient eventuell verstorben. Absichtliche Vergiftungen mit bösartiger Absicht sind selten, kommen aber in letzter Zeit leider häufiger vor. Meistens nimmt der Hund solche Substanzen aus Neugier auf, weil der Mensch nachlässig ist.

Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten. Bitte logge dich ein, oder registriere dich.

Anmelden