Neue Bestimmungen zum Reisen mit Heimtieren

Anni Warfen Aktuelle Themen, Gesundheit

Ab dem 29.12.2014 gilt ein neuer EU Heimtierausweis. Keine Sorge, die alten behalten ihre Gültigkeit im Reiseverkehr. Allerdings benötigen alle Welpen, die ab dem 29.12.2014 einen Ausweis bekommen, diesen besagten neuen. Der Gesetzgeber geht auf Nummer Sicher. Zu häufig wurden die alten Pässe gefälscht, Impfstoffetiketten manipuliert, oder Chip-Transpondernummern verändert. Unlauteren Züchtern und Händlern wird dadurch das Fälschen erschwert.

Folgendes hat sich verändert: Alle Angaben zum Besitzer des Tieres müssen vom Hundehalter unterschrieben werden. Anschließend folgt die Seite zur Beschreibung des Tieres, die im Wesentlichen gleich geblieben ist. Die Kennzeichnung des Tieres, das heißt, die Nummer des Transponder-Codes, die Implantierungsstelle des Chips, der evtl. vorhandene Tätowierungscode, sowie die Lokalisation dessen, werden laminiert. So kann nichts mehr verändert werden. Auch der den Ausweis ausstellende Tierarzt muss seine persönlichen Daten auf einer gesonderten Seite widergeben. Bei allen eingetragenen Impfungen müssen die Impfstoffetiketten mit den Chargennummern laminiert werden. So ist eine Entfernung nicht mehr möglich, ohne dass die Seite zerreißt. Bei der Tollwutimpfung ist ein Zusatzeintrag nötig. Impfdatum, gültig ab, gültig bis. Das Gültigkeitsdatum hängt vom Impfstoff ab. Welpen dürfen erst mit 12 Lebenswochen geimpft werden. Vorher stören die von der Mutterhündin an den Welpen übertragenen Antikörper den Aufbau eines eigenen Impfschutzes. Mit 15 Wochen ist der Welpe dann immun.

Die grundsätzlichen Reisevorschriften bleiben erhalten, das heißt, der Chip, eine gültige Tollwutimpfung, Heimtierausweis reichen, für Reisen in der EU mit Ausnahmen. Großbritannien fordert auch noch eine Behandlung gegen den Fuchsbandwurm. Es ist ratsam, vor der Einreise in ein anderes Land, die aktuellen Bestimmungen zu lesen. Für unsere Hunde gilt: alte Heimtierausweise gelten weiter, ab dem 29.12.2014 müssen neue ausgestellt werden.