Der Hund im Herbst

Anni Warfen Aktuelle Themen, Urlaub mit dem Hund, Wissenswertes

Das Wetter wird schlechter, die Außentemperaturen niedriger. Wenn wir jetzt mit unserem Vierbeiner unterwegs sind, sollten wir einige Dinge beachten.

Baden:
Ein Bad bei niedrigen Temperaturen (bis 10 ° C) schadet den Hunden nicht. Achtet aber darauf, dass der Hund Gelegenheit hat, sich wieder warm und trocken zu laufen, um Nieren- oder Blasenerkrankungen zu vermeiden.
Nehmt zum Trocknen zusätzlich ein Handtuch mit, gerade, wenn ihr eine Rasse mit viel Unterwolle besitzt, bei Kälte trocknet der Hund langsamer. Achtet darauf, dass euer Vierbeiner keiner Zugluft ausgesetzt ist und bringt ihn ins Warme.

Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten. Bitte logge dich ein, oder registriere dich.

Anmelden