Baderegeln

Anni Warfen Aktuelle Themen, Urlaub mit dem Hund, Wissenswertes

Die Temperaturen steigen, alles wird wieder grün, man ist mit dem Vierbeiner mehr unterwegs. Da lockt so manches Gewässer zum schnellen Hineinspringen und Abkühlen. Einige Hunde sind regelrechte  „Wasserratten“, andere dagegen verzichten gern auf ein Vollbad.

Bei allem Spaß, den der Hund hat oder auch nicht hat, solltet ihr allerdings ein paar Regeln beachten. Grundsätzlich solltet ihr euren Hund nicht komplett ins Wasser lassen, wenn die Aussentemperaturen weniger als 10 ° C betragen, Verkühlungen sind sonst vorprogrammiert.

Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten. Bitte logge dich ein, oder registriere dich.

Anmelden