Allewelt’s Happy Tristan: Angekört

Anni Warfen Aktuelle Themen, Welpentagebuch / Junghundtagebuch, Wissenswertes

Unsere „to-do-Liste“ war noch nicht ganz abgearbeitet. Nach dem Jugendchampion war das nächste Ziel die Zuchtzulassung und Ankörung… d.h. unser Trischi sollte Deckrüde werden.

Damit er, sollte es denn klappen, auf Lebenszeit angekört wird, haben wir gewartet, bis er das erforder-liche Alter von 20 Monaten erreicht hatte. Vorab war auch noch einiges zu erledigen. Der Klub für Terrier fordert für die Ankörung ein DNA-Profil, d. h. einen genetischen Fingerabdruck des Hundes. Also, ab zum Tierarzt, Blut abnehmen lassen und die Probe zum Labor schicken. Da ich eine sehr nette Tierärztin habe, war diese Prozedur kein Problem für meinen kleinen Borderterrier.

Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten. Bitte logge dich ein, oder registriere dich.

Anmelden